1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Kreis Groß-Gerau

Auto erfasst Jugendliche: 16-Jährige erliegt ihren Verletzungen

Erstellt:

Von: Fee Halberstadt

Kommentare

Aufgrund eines Unfalls zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin bei Groß-Gerau musste die B44 für knapp drei Stunden gesperrt werden.
Aufgrund eines Unfalls bei Groß-Gerau musste die B44 für knapp drei Stunden gesperrt werden. © 5vision.media

In der Nähe eines Einkaufszentrums in Groß-Gerau geschieht am Montag (6. Juni) ein schwerer Unfall. Eine Woche später hat die Polizei schreckliche Nachrichten.

Update vom Montag, 13. Juni, 9.14 Uhr: Die Fußgängerin, die jüngst bei einem Unfall auf der B44 in Groß-Gerau schwerverletzt wurde, ist gestorben. Wie die Polizei mitteilte, erlag die Teenagerin am späten Freitagabend (10. Juni) in einem Krankenhaus ihren Verletzungen. Die junge Frau aus Gernsheim wurde nur 16 Jahre alt.

Die Jugendliche war am Montagabend (6. Juni) auf der Bundesstraße von einem Auto erfasst worden. Wie es dazu kommen konnte, ist noch unklar. Laut der Polizei in Südhessen dauern die Ermittlungen an. Auf Anweisung der Staatsanwaltschaft sei ein Gutachter in die Untersuchungen eingebunden worden.

Groß-Gerau: Auto erfasst Fußgängerin (16) und verletzt sie schwer

Erstmeldung vom Dienstag, 7. Juni, 2022, 10.35 Uhr: Groß-Gerau – Ein Auto hat am späten Montagabend (6. Juni) auf der B44 eine Fußgängerin erfasst und schwer verletzt. Wie es zu dem Unfall in Groß-Gerau kommen konnte, ist bislang unklar, teilte die Polizei Südhessen mit.

Der Unfall ereignete sich gegen 23.45 Uhr auf Höhe des Einkaufszentrums Münchener Straße in Groß-Gerau. Aufgrund der Rettungs- und Polizeimaßnahmen wurde die Bundesstraße für knapp drei Stunden gesperrt.

Unfall auf B44 in Groß-Gerau: Gutachter hinzugezogen

Die Fußgängerin ist laut Polizei 16 Jahre alt* und kommt aus Groß-Gerau. Die Teenagerin wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der 45 Jahre Autofahrer blieb unverletzt.

Der Unfall verursachte Schäden in Höhe von etwa 3.500 Euro an seinem Auto – so erste Schätzungen. Was genau auf der B44 geschah, soll nun ein Unfallgutachter ermitteln, den die Staatsanwaltschaft Darmstadt beauftrag hat.

Erst vor Kurzem kam es in Riedstadt, in der Nähe von Groß-Gerau, zu einem Unfall mit Fahrerflucht, nachdem ein Motorradfahrer einem Pkw ausweichen musste. Der 28-Jährige verletzte sich schwer.

Redaktioneller Hinweis: Die Polizei hat die Altersangaben über das Unfallopfer am 13. Juni korrigiert. Wir haben den Text entsprechend angepasst.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion