Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Groß-Gerau

Sanierter Kreißsaal eröffnet

  • Lara Feder
    VonLara Feder
    schließen

Die Entbindungsstation der Kreisklinik wurde in den vergangenen vier Monaten komplett modernisiert. Nun wurde die Eröffnung gefeiert.

Der laut Landrat Thomas Will (SPD) „fruchtbarste Landkreis in Hessen“ hat nun eine frisch-sanierte, moderne Entbindungsstation. Im vierten Stock der Kreisklinik Groß-Gerau wurden ehemalige Arztpraxisräume in den vergangenen vier Monaten zu komfortablen und gemütlichen Wahlleistungszimmern und einem Aufenthaltsraum umgestaltet. Auch der Kreißsaal wurde renoviert.

„Wir wollen die Kreisklinik fit machen für die Zukunft. Dies hier ist ein erster Schritt auf dem Weg, seit im Mai die Entscheidung im Kreistag gefallen ist, das Haus zu erhalten“, so Landrat Thomas Will.

Die Umbauarbeiten kosteten rund 220 000 Euro. Zwischenzeitlich musste die Entbindungsstation komplett geschlossen werden. Schon in der ersten Woche nach Wiedereröffnung kamen dort 14 Kinder auf die Welt. „Diese Zahl übertrifft die Erwartungen und zeigt, dass das Angebot der Kreisklinik sehr gut angenommen wird“, sagt Geschäftsführer Reinhold Linn. laf

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare