Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Groß-Gerau

Programm für Frauen

Zum Weltfrauentag wird im Kreis ein umfangreiches Programm angeboten. Es gibt Varieté, ein Fest, eine Lesung und Vorträge.

Wenn am Mittwoch, 8. März, der Internationale Frauentag gefeiert wird, bieten auch viele Institutionen und Einrichtungen im Kreis Groß-Gerau zahlreiche Veranstaltungen an.

Los geht es sogar schon am 3. März mit dem Weltgebetstag der Frauen. Die ökumenischen Gottesdienste unter dem Motto „Was ist denn fair?“ finden in Rüsselsheim statt, in der Katholischen Pfarrei Heilige Familie St Georg, in der Katholischen Pfarrei St. Josef, im Evangelischen Gemeindezentrum in Königstädten und in der Evangelischen Kirche in Bauschheim. Anschließend gibt es ein philippinisches Büfett und Infos über Land und Leute.

Am Weltfrauentag selbst beginnt das Programm dann um 9.30 Uhr mit einem internationalen Frauenfrühstück im Rüsselsheimer Frauenzentrum, Darmstädter Straße 101.

Weitere Veranstaltungen am 8. März sind zwei Vorträge: Um 19 Uhr im Stadtmuseum Groß-Gerau, Am Marktplatz 3, zum Thema Selbstbild der Frau und die gesellschaftlichen Erwartungen an sie, sowie um 19.30 Uhr über Altersarmut von Frauen, Georg-Büchner-Haus in Riedstadt-Goddelau. Ein Varieté um 20 Uhr im Theater Rüsselsheim, Großes Haus, Am Treff 1 (Eintritt: 25 Euro), schließt den Tag ab.

Damit ist der Veranstaltungsreigen aber nicht vorbei, auch am Samstag, 11. März (Internationales Frauenfest ab 20 Uhr im Mörfelder Kulturbahnhof), am Samstag, 18. März (Landfrauenfrühstück von 9 bis 11.30 Uhr im Büttelborner Volkshaus, Mainzer Straße 85) und am Donnerstag, 23. März (Lesung mit Gabriele Meixner zur Historie der Frauenbewegung ab 20 Uhr in der Rüsselsheimer Stadtbücherei, Am Treff 5) stehen Termine an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare