+

Groß-Gerau

Füchse zum Abschuss freigegeben

  • schließen

Die Tiere wildern seit Monaten in der Fasanerie.

Der Fuchs auf unserem Bild ist in der Fasanerie Wiesbaden mehr als geduldet, er hat dort sogar ein eigenes Gehege, zusammen mit den Dachsen. In der Groß-Gerauer Fasanerie dagegen wildern Füchse seit Monaten in den Gehegen. Die Untere Jagdbehörde des Kreises Groß-Gerau hat daher nun die Jagd auf jene Füchse freigegeben. Eine Gefährdung von Menschen, die die Fasanerie zur Naherholung oder für sportliche Aktivitäten nutzen, sei nicht zu befürchten, heißt es vom Kreis. Die Erlaubnis zur Fuchsjagd innerhalb der Fasaneriemauern ist tageszeitlich begrenzt auf die Zeiträume zwischen 5 und 8 Uhr sowie 18 und 22.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema