Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Groß-Gerau

Per Esel nach Bethlehem

  • Lara Feder
    VonLara Feder
    schließen

Willi Weitzel ist bekannt aus seiner Fernsehsendung „Willi will’s wissen“. Am 6. Januar erzählt er in der Stadthalle von seinen Abenteuern.

Eine besondere Veranstaltung bietet die Vortragsreihe „Fernweh-Winter“ am Samstag, 6. Januar: Der durch seine Fernsehsendung „Willi will’s wissen“ bekannte Reporter Willi Weitzel berichtet in der Stadthalle Groß-Gerau von seinen Abenteuern. Im Vortrag erleben die Zuhörer, wie er mit einem Esel von Nazareth nach Bethlehem wanderte, auf einem Pferd durch die Wildnis Äthiopiens ritt, in Alaska Bären und Elchen folgte. Los geht es um 16 Uhr. Karten gibt es im Internet auf www.fernweh-winter.de und an der Tageskasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare