Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rettungskräfte treffen bei dem beschädigten Auto in Ginsheim-Gustavsburg ein.
+
Rettungskräfte treffen bei dem beschädigten Auto in Ginsheim-Gustavsburg ein.

Unfall

Auto prallt gegen Laternenpfahl – Fahrer wird eingeklemmt 

  • Marvin Ziegele
    VonMarvin Ziegele
    schließen

In Ginsheim-Gustavsburg kommt es zu einem schweren Unfall. Ein Auto prallt auf dem Gelände eines Autohauses gegen eine Laterne. 

Ginsheim-Gustavsburg – Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Mittwochabend (12.01.2022) gegen 22.00 Uhr auf dem Gelände eines Autohauses in Ginsheim-Gustavsburg (Kreis Groß-Gerau) zu einem Unfall.

Ein Mann fuhr mit einem Neuwagen gegen einen Laternenpfahl auf dem Hof, berichtet das Nachrichtenportal 5vision.media. Durch den Aufprall lösten alle Airbags und das fahrzeugeigene Notrufsystem aus. Letzteres alarmierte auch die örtlichen Rettungskräfte.

Ginsheim-Gustavsburg (Groß-Gerau): Fahrer wird im Wagen eingeklemmt

Vor Ort stellte sich heraus, dass der Fahrer in dem deformierten Fahrzeug eingeklemmt war und sich nicht aus eigener Kraft befreien konnte. Außerdem stellten Feuerwehr und Polizei fest, dass die Scheiben des Fahrzeugs vereist waren.

Ob dieser Umstand die Ursache für den Unfall war, soll nun geklärt werden. Nachdem der Fahrer befreit war, wurde er dem Rettungsdienst übergeben, der ihn versorgte und anschließend in ein Krankenhaus brachte. Wie schwer der Mann verletzt wurde, ist nicht bekannt. (marv)

Erst kürzlich krachte es auf der B44 bei Groß-Gerau*. Drei Autos sind am Unfall beteiligt. Die Polizei ermittelt die Unfallursache. *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion