Mörfelden-Walldorf

Geschäftsleute sind besorgt

Das Weiterstädter Einkaufszentrum Loop 5 kommt: Am 9. Oktober soll Eröffnung sein. Das Einzugsgebiet ist riesig, auch im Kreis Groß-Gerau befassen sich Geschäftsleute mit der zu erwartenden Veränderung im Einkaufsverhalten, die das Center mit sich bringen könnte.

Mörfelden-Walldorf. Das Weiterstädter Einkaufszentrum Loop 5 kommt: Am 9. Oktober soll Eröffnung sein. Das Einzugsgebiet ist riesig, auch im Kreis Groß-Gerau befassen sich Geschäftsleute mit der zu erwartenden Veränderung im Einkaufsverhalten, die das Center mit sich bringen könnte.

In Mörfelden-Walldorf besteht nach Auffassung von Günter Schork, dem Vorsitzenden der Gewerbegemeinschaft, eine "extrem schwierige Situation", denn die Stadt sei sozusagen eingekesselt. Vom Neu-Isenburg Center, von Loop 5 und dem bereits in Weiterstadt bestehenden Möbelhaus Segmüller und künftig auch vom Airrail-Center am Flughafen. Das Problem sei, dass man sich nicht auf die Auswirkungen vorbereiten könne, so Schork. "Man muss gucken, was man machen kann in den Ortszentren, durch Verbesserungen bei Qualität und Service und mit Nischenangeboten." Wie sich die Aufenthaltsqualität in einer Stadt verbessern lässt, das hat Groß-Gerau in den Augen Schorks vorgemacht. Er nennt als Beispiel die "Nacht der Sinne", bei der Stadt und Gewerbeverein vorbildlich zusammenarbeiteten. Das wünscht er sich auch für Mörfelden-Walldorf. (amt)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare