+
Andrea Schätzler-Weber.

Mörfelden

Vollzeitstelle für Pfarrerin

Der Kirchenvorstand hat Andrea Schätzler-Weber zur Inhaberin der Pfarrstelle I gewählt. Dabei handelt es sich um eine Vollzeitstelle.

Der Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde Mörfelden hat bei einer Sondersitzung in den Sommerferien in Anwesenheit von Dekanin Birgit Schlegel Pfarrerin Andrea Schätzler-Weber in einem verkürzten Verfahren zur Inhaberin der Pfarrstelle I gewählt. Dabei handelt es sich um eine Vollzeitstelle. Wie die Gemeinde mitteilt, gilt für wahlberechtigte Gemeindemitglieder eine vierzehntägige Einspruchsfrist. Danach ernennt die Kirchenleitung Andrea Schätzler-Weber zur Inhaberin der Stelle.

Pfarrerin Schätzler-Weber ist seit 1996 in der evangelischen Kirchengemeinde Mörfelden tätig und Mitglied des Dekanatssynodalvorstandes. Zuletzt hatte sie für die Pfarrstelle I einen 50-Prozent-Auftrag und einen weiteren 25-Prozent-Auftrag in Nauheim. Dieser läuft zum 14. September aus. Schon in den vergangenen Jahren hatte Schätzler-Weber über ihre Stelle hinaus Vertretungen in Mörfelden wahrgenommen.

Die Neubesetzung der Stelle war nötig, weil das Pfarrerehepaar Barbara Schindler und Markus Buss die evangelische Kirchengemeinde Mörfelden nun verlässt. Der Abschiedsgottesdienst wurde gestern beim Kerschfest gefeiert. Die Pfarrstelle II wird ausgeschrieben. Bis zur Wiederbesetzung wird Andrea Schätzler-Weber von Kollegen aus Nachbargemeinden unterstützt. (mzh)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare