Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kreis Groß-Gerau

Energie sparen

Unternehmen und private Haushalte können an einem Energiesparwettbewerb des Kreis Groß-Gerau teilnehmen. Abgabeschluss für Bewerbungen mit bereits umgesetzten Maßnahmen oder Projektideen ist am 31. Juli.

Der Kreis weist auf seinen Energiesparwettbewerb hin. Dieser richte sich in erster Linie an Unternehmen und private Haushalte, geht aus einer Mitteilung hervor. Erstmals sind auch Vereine zur Teilnahme aufgerufen.

Sie alle können zeigen, mit welchen Maßnahmen sie in der Wohnung oder im Privathaus, im Betrieb oder im Verein Energie sparen und/oder erneuerbare Energien einsetzen. Die Preisträger in den Kategorien Privathaushalte, Unternehmen und Vereine werden von einer Jury ermittelt, in der Fachleute aus den Bereichen Energieversorgung, Verbraucherschutz, Erwachsenenbildung und Energieberatung zusammenarbeiten.

Die Preisverleihung ist für den 15. September geplant. Abgabeschluss für Bewerbungen mit bereits umgesetzten Maßnahmen oder Projektideen ist am 31. Juli. Informationen gibt es unter Telefon 06152/989249. (ers)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare