+
Aktion „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ in Rüsselsheim.

Rüsselsheim

Deckel für Impfungen sammeln

  • schließen

Die Aktion gegen Kinderlähmung läuft noch bis Ende Mai.

Noch bis Ende Mai läuft die Aktion „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ in Rüsselsheim. Bürgerinnen und Bürger können die Plastikdeckel von Flaschen, Saft- oder Milchtüten in der Box am Empfang des Rathauses abgeben. Durch den Verkauf des gesammelten Rohstoffs hat der Verein „Deckel drauf“ den Kauf von Impfungen gegen Kinderlähmung finanziert, an der weltweit noch immer Kleinkinder und Erwachsene erkranken. Seit dem Aufruf von Bürgermeister Dennis Grieser Ende September 2018 wurden in Rüsselsheim rund 200 000 Deckel gesammelt, denen einen Gegenwert von 400 Impfungen gegenüber steht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare