1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Kreis Groß-Gerau

Bürgermeisterwahl in Riedstadt: Bürgermeister Kretschmann wiedergewählt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jens Joachim

Kommentare

Marcus Kretschmann (CDU) ist seit 2017 Rathauschef in Riedstadt
Marcus Kretschmann (CDU) ist seit 2017 Rathauschef in Riedstadt © Robert Heiler

In Riedstadt im Kreis Groß-Gerau haben 18200 Wahlberechtigte ihren Rathaus-Chef gewählt. Amtsinhaber Kretschmann setzte sich im ersten Wahlgang durch.

+++ 19.42 Uhr: Bürgermeister Marcus Kretschmann (CDU) ist im ersten Wahlgang der Bürgermeisterwahl in Riedstadt wiedergewählt worden. Für den Amtsinhaber wurden am Sonntag 50,78 Prozent der Stimmen abgegeben.

Für Melanie Stahlecker-Zach, die stellvertretende Parteivorsitzende und Vizefraktionschefin der Riedstädter SPD, votierten 38,64 Prozent und für den Thomas Caster, den Co-Vorsitzenden der Riedstädter Grünen, 10,59 Prozent. Nach Angaben der Stadtverwaltung lag die Wahlbeteiligung bei 45,0 Prozent. Zur Wahl aufgerufen waren 18.148 Bürgerinnen und Bürger.

Bürgermeisterwahl in Riedstadt: Kretschmann vor Stahlecker-Zach

+++ 19.24 Uhr: Noch ein Wahlbezirk fehlt - es bleibt spannend! Nach Auszählung von 19 der 20 Wahlbezirke liegt Bürgermeister Marcus Kretschmann (CDU) mit 50,67 Prozent der Stimmen vor Melanie Stahlecker-Zach, der stellvertretenden Parteivorsitzenden und Vizefraktionschefin der Riedstädter SPD, für die 38,88 Prozent der Stimmen abgegeben wurden. Thomas Caster, der Co-Vorsitzende der Grünen in Riedstadt, liegt mit 10,45 Prozent auf Platz 3.

Update vom 06.11.2022, 19.20 Uhr: Gibt es bei der Bürgermeisterwahl in Riedstadt eine Entscheidung bereits nach dem ersten Wahlgang? Derzeit sieht es ganz knapp danach aus. Nach Auszählung von 18 der 20 Wahlbezirke liegt Bürgermeister Marcus Kretschmann (CDU) mit 50,09 Prozent der Stimmen vor Melanie Stahlecker-Zach, der stellvertretenden Parteivorsitzenden und Vizefraktionschefin der Riedstädter SPD, für die 39,29 Prozent der Stimmen abgegeben wurden. Thomas Caster, Co-Vorsitzender der Grünen in Riedstadt, liegt mit 10,62 Prozent auf Platz 3.

Bürgermeisterwahl in Riedstadt: Bleibt Bürgermeister Kretschmann im Amt?

Erstmeldung vom 04.11.2022, 20.26 Uhr: Knapp 18 200 wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Riedstadt im Kreis Groß-Gerau können am Sonntag, 6. November, darüber abstimmen, ob Bürgermeister Marcus Kretschmann (CDU) im Amt bleiben oder abgelöst werden soll.

Der 51-jährige Amtsinhaber wird bei der Direktwahl von Thomas Caster, dem Co-Vorsitzenden der Grünen in Riedstadt, und der 42-jährigen Melanie Stahlecker-Zach, der stellvertretenden Parteivorsitzenden und Vizefraktionschefin der Riedstädter SPD, herausgefordert.

Trio bewirbt sich zur Bürgermeisterwahl in Riedstadt

Im Rathaus in Riedstadt-Goddelau werden am Sonntagabend die Wahlergebnisse öffentlich im Sitzungssaal im dritten Stock präsentiert.
Im Rathaus in Riedstadt-Goddelau werden am Sonntagabend die Wahlergebnisse öffentlich im Sitzungssaal im dritten Stock präsentiert. © Stadt Riedstadt

Die 15 Wahllokale in den fünf Stadtteilen Goddelau, Crumstadt, Erfelden, Leeheim und Wolfskehlen sind am Sonntag durchgehend in der Zeit von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Wer in welchem Wahlbezirk wählen kann, ergibt sich aus der schriftlichen Wahlbenachrichtigung. Wer die Wahlbenachrichtigung nicht mehr findet, kann laut einer Mitteilung der Stadtverwaltung trotzdem seine Stimme abgeben, muss sich jedoch im jeweiligen Wahllokal entsprechend ausweisen.

Bei der Bürgermeisterwahl am 6. November 2016 schaffte es der seit 2011 amtierende parteilose Rathauschef Werner Amend nicht, gegen eine Mitbewerberin und zwei weitere Herausforderer in die Stichwahl zu kommen. In der Stichwahl am 27. November 2016 konnte sich dann CDU-Bewerber Kretschmann gegen Andreas Hirsch von der SPD durchsetzen. Im April 2017 trat der frühere Polizist Kretschmann, der zuletzt Leiter des Ordnungsbehördenbezirks Biebesheim, Gernsheim, Stockstadt war, sein Amt als Bürgermeister im Rathaus in Goddelau an.  

Die Wahlergebnisse werden am Sonntagabend auf der Internetseite der Stadt unter der Adresse www.riedstadt.de veröffentlicht.

Auch interessant

Kommentare