_200908AmtlichMollyAlonePre
+
Die Lokalmatadore von Molly Alone werden den Sound der britischen Insel spielen.

Groß-Gerau

Britische Klänge in Groß-Gerau

  • Fabian Böker
    vonFabian Böker
    schließen

Auf der Wiese vor dem Landratsamt gibt es am Freitagabend Livemusik und Guinness.

Am heutigen Freitag, 11. September, verwandelt sich die Wiese am Groß-Gerauer Landratsamt in einen britischen Pub. Die Lokalmatadore von Molly Alone (Bild) werden den Sound der britischen Insel spielen. Im Vorprogramm treten Gitarrist Tim McMillan und Violinistin Rachel Snow aus Australien auf. Zu trinken gibt es unter anderem Guinness. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Für die Veranstaltung gibt es 120 Tickets, ausschließlich Sitzplätze. Diese sind im Landratsamt Groß-Gerau, an allen Reservix-Vorverkaufsstellen und online unter www.reservix.de sowie an der Abendkasse ab 18.30 Uhr für 12 Euro erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare