1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Kreis Groß-Gerau

Alnatura verlegt Zentrale nach Darmstadt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Alnatura-Markt in Darmstadt.
Alnatura-Markt in Darmstadt. © dpa

Aus Platzgründen zieht der Bio-Händler Alnatura vom südhessischen Bickenbach nach Darmstadt. Der Baubeginn auf einem früheren US-Militärgelände ist für Frühjahr 2015 geplant, die Fertigstellung für Ende 2016.

Der von der starken Nachfrage nach Bio-Produkten getragene Naturkosthändler Alnatura verlegt seine Unternehmenszentrale nach Darmstadt. Der jetzige Standort im südhessischen Bickenbach erlaube nach 25 Jahren nur Platz für 370 Mitarbeiter, und dies schon einschließlich externer Büroflächen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Das neue Bürogebäude in Darmstadt sei auf 500 Beschäftigte ausgelegt. Der Baubeginn auf einem früheren US-Militär-Gelände sei für Frühjahr 2015 geplant, die Fertigstellung für Ende 2016.

Die Alnatura Produktions- und Handels GmbH erzielte im Geschäftsjahr 2012/2013 (30. September) einen Rekordumsatz von 593 Millionen Euro, 15 Prozent mehr als im Jahr davor. Angaben zum Gewinn wurden nicht gemacht. Im Mai 2014 zählte das Unternehmen insgesamt rund 2200 Mitarbeiter sowie 88 Filialen in 41 deutschen Städten. Darüber hinaus werden die Produkte über Kooperationen in 3600 Filialen in 14 Ländern vertrieben. (dpa)

Auch interessant

Kommentare