Verkehr

Keine Sperrung mehr am Wiesbadener Kreuz

Um eine Betonschutzwand aufzubauen, gab es auf der Autobahn Sperrungen. Diese können jedoch schneller wieder aufgehoben werden als gedacht.

Die nächtlichen Bauarbeiten am Wiesbadener Kreuz sind einen Tag früher als erwartet abgeschlossen worden. Der Bereich sei in der Nacht zu Donnerstag wieder frei, teilte die Straßenbauverwaltung Hessen Mobil am Mittwoch mit. 

In der Nacht zu Dienstag war die Verbindung von der Autobahn 66 zur Autobahn 3 gesperrt gewesen, auch die Parallelfahrbahn der Autobahn 3 in Richtung Köln. Grund war der Aufbau einer Betonschutzwand. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare