Prognose

Kaltfront sorgt für wechselhaftes Wetter

Die Menschen in Hessen müssen sich in den kommenden Tagen auf wechselhaftes Wetter einstellen. In den Hochlagen der Mittelgebirge kann sich der Regen mit Schnee vermischen.

In der Nacht zum Donnerstag wird es ungemütlich: Eine Kaltfront bringt viele Wolken, schauerartigen Regen und einzelne Windböen mit sich. Es kühlt auf 7 bis 4 Grad ab.

Am Donnerstag lockert es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zunächst auf. Bei bis zu 13 Grad seien ab der Mittagszeit aber vermehrt Schauer möglich. In den Hochlagen der Mittelgebirge kann der Regen in der Nacht zum Freitag zum Teil auch mit Schnee vermischt sein. Bei Tiefstwerten zwischen 4 und 1 Grad seien auch leichter Frost und Glätte möglich.

Am Freitag bleibt es bei bis zu 8 Grad wechselhaft. Wie auch am Samstag kann es vereinzelt zu Schauern kommen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare