Gesammelte Kurznachrichten

Junger Autofahrer verbrennt im Wagen

Ein junger Autofahrer ist am frühen Samstagmorgen bei Kassel nach einem Unfall in seinem Wagen verbrannt. Zuvor war er von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Kassel. Ein junger Autofahrer ist am frühen Samstagmorgen bei Kassel nach einem Unfall in seinem Wagen verbrannt. Laut Polizeibericht war der 20-Jährige aus ungeklärten Gründen von der Bundesstraße zwischen Habichtswald und Kassel abgekommen.

Sein Auto fuhr eine etwa drei Meter hohe Böschung hinab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer aus dem nahe gelegenen Zierenberg wurde in seinem Auto eingeklemmt. Der Wagen fing Feuer und brannte komplett aus. Die Bundesstraße wurde für etwa 90 Minuten gesperrt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare