Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gesammelte Kurznachrichten

Junger Autofahrer verbrennt im Wagen

Ein junger Autofahrer ist am frühen Samstagmorgen bei Kassel nach einem Unfall in seinem Wagen verbrannt. Zuvor war er von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Kassel. Ein junger Autofahrer ist am frühen Samstagmorgen bei Kassel nach einem Unfall in seinem Wagen verbrannt. Laut Polizeibericht war der 20-Jährige aus ungeklärten Gründen von der Bundesstraße zwischen Habichtswald und Kassel abgekommen.

Sein Auto fuhr eine etwa drei Meter hohe Böschung hinab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer aus dem nahe gelegenen Zierenberg wurde in seinem Auto eingeklemmt. Der Wagen fing Feuer und brannte komplett aus. Die Bundesstraße wurde für etwa 90 Minuten gesperrt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare