Polizei

Jugendlicher mit Softairpistole unterwegs

Nach einem Streit unter Jugendlichen wird ein 14-Jähriger mit einer Softairpistole gesichtet.

Ein Jugendlicher mit einer Softairpistole hat im Odenwald einen Polizeieinsatz ausgelöst. 

Der 14-Jährige habe an einem Schulgelände in Rimbach auf einer Mauer gesessen und die Waffe neben sich gelegt, teilte die Polizei in Darmstadt am Montag mit. Ein Zeuge hatte deswegen am frühen Freitagabend die Polizei alarmiert. 

Die Beamten nahmen den Jugendlichen vorläufig fest. Den ersten Erkenntnissen zufolge soll dem Vorfall ein Streit unter Jugendlichen vorausgegangen sein. Der 14-Jährige habe dabei einen Freund verteidigen wollen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare