+
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht im Einsatz.

Wiesbaden

Jugendliche verletzen sich bei Streit gegenseitig

Zwei Jugendliche haben sich bei einem Streit in Wiesbaden gegenseitig verletzt und mussten in einem Krankenhaus versorgt werden. Die 14 und 16 Jahre alten Kontrahenten waren am zweiten Weihnachtstag in der Innenstadt aneinander geraten, wie die Polizei am Donnerstag berichtete.

Zwei Jugendliche haben sich bei einem Streit in Wiesbaden gegenseitig verletzt und mussten in einem Krankenhaus versorgt werden. Die 14 und 16 Jahre alten Kontrahenten waren am zweiten Weihnachtstag in der Innenstadt aneinander geraten, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Im Verlauf der Auseinandersetzung verletzte der Ältere den 14-Jährigen mit einem unbekannten Gegenstand. Er selbst zog sich dabei auch Verletzungen zu. Passanten trennten die Rivalen schließlich voneinander. Der 16-Jährige konnte zunächst fliehen, wurde aber schließlich von einer Streife aufgegriffen. Bei dem Streit sei es um gegenseitig geliehene Gegenstände gegangen, teilten die Ermittler weiter mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare