Einsatz

Jugendliche beleidigen Polizisten

Wegen lärmender Jugendlicher wird in Frankfurt die Polizei gerufen, die vor Ort nicht willkommen ist.

Eine Gruppe Jugendlicher hat im Frankfurter Stadtteil Griesheim mehrere Polizisten beleidigt. Sie seien zum Teil sehr aggressiv gewesen und versuchten auch, die Beamten zu provozieren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Erst als weitere Streifenwagen eintrafen, beruhigte sich die Situation. Die Jugendlichen erhielten einen Platzverweis. Drei wollten diesem nicht nachkommen. Sie verbrachten die Nacht demnach im Polizeigewahrsam.

Nachbarn hatten sich den Angaben nach zuvor am Donnerstagabend über eine Gruppe von etwa 20 lärmenden Jugendlichen beschwert, die auch mit einem Motorroller umherfuhren. Als die Beamten vor Ort eintrafen, flüchteten sie zunächst. Der Rollerfahrer beschädigte dabei drei Fahrzeuge. Die Beamten konnten aber einige Jugendliche anhalten und kontrollieren. Währenddessen näherte sich der Rest der Gruppe wieder und begann, die Polizisten zu beleidigen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare