1. Startseite
  2. Rhein-Main

Jugend sammelt

Erstellt:

Kommentare

Wetterau - Hessens Jugend sammelt - denn sinnvolle Jugendarbeit braucht Unterstützung, schreibt der Wetteraukreis in einer Pressemitteilung. Junge Engagierte werden deswegen aktiv bei der Jugendsammelwoche - von Donnerstag, 22. September, bis Donnerstag, 6. Oktober.

Wie es in der Mitteilung heißt, ist die Jugendsammelwoche eine notwendige Unterstützung für die Jugendarbeit in Hessen. Schirmherr des Projekts ist Ministerpräsident Boris Rhein. Der neue Anstrich im Gruppenraum, sozial verträgliche Beiträge für die Sommerfreizeit oder Materialien für die Gruppenstunde - Jugendarbeit ist wertvoll, aber nicht kostenlos. Zwar würden die Angebote vor allem von ehrenamtlichem Engagement getragen. Dennoch gehe es nicht ohne finanzielle Ausstattung. Hessens Jugend wird deswegen bei der Jugendsammelwoche aktiv.

Teilnehmer gehen von Haus zu Haus und bitten um Unterstützung für ihre Projekte vor Ort. Die Jugendsammelwoche ist ein Gemeinschaftsprojekt der sammelnden Gruppen, der Jugendämter und des Hessischen Jugendrings. „Wenn zwischen dem 22. September und dem 6. Oktober eine Gruppe der Jugendfeuerwehr, ein junges Team aus einem Sportverein, die Pfadfinder oder ein anderer hessischer Jugendverband bei Ihnen klingelt, unterstützen Sie diese Gruppen gerne mit Ihrer Spende“, sagt Landrat Jan Weckler. red

Auch interessant

Kommentare