lesung

Angedeuteter Genuss

Wambo" ist ein klug gebauter Film. Aber zum Ereignis wurde er durch Jürgen Tarrach. Er glänzte als Herbert Stieglmeier, eine Figur, die dem Schauspieler

Wambo" ist ein klug gebauter Film. Aber zum Ereignis wurde er durch Jürgen Tarrach. Er glänzte als Herbert Stieglmeier, eine Figur, die dem Schauspieler Walter Sedlmayr nachempfunden ist, der 1990 mit einem Hammer erschlagen wurde. Tarrach war für diese Rolle die perfekte Besetzung, weil er seine Figur so schillern lassen kann, dass der Zuschauer ihr alles zutraut. Wie der heute 49-Jährige sich durch eine verheimlichte Sadomaso-Existenz schwitzte, war ein zuweilen gruseliger Genuss und begründete seine Karriere.

Auf große Gesten kann er verzichten, Präsenz entfaltet er auch in anderen Filmen und TV-Produktionen oft durch leichte Veränderungen in Mimik und Körperhaltung. Diese Mittel der Andeutung sind auch bei einer Lesung hilfreich, zu der Tarrach am Sonntag in Wiesbaden erwartet wird. Überraschend sind sowohl Ort (Justizministerium) als auch Programm ("Geschichten über die Liebe"). Der Termin kam durch einen persönlichen Kontakt zustande. Gut fürs Publikum, dem das Vergnügen zuteil wird, den Schauspieler Wolfgang Hilbig, Ödön von Horvàth, Wolfgang Borchert und Joseph Roth lesen zu hören. Und das wird möglicherweise noch nicht alles sein. Tarrach singt vielleicht auch. Ein Klarinettist und eine Pianistin stehen ihm zur Seite. (vo)

Jürgen Tarrach liest, 10.1., 11 Uhr, Justizministerium, Wiesbaden, Luisenstraße 13, Karten-Telefon 0611/370970

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare