1. Startseite
  2. Rhein-Main

Interkulturelle Wochen für den Austausch

Erstellt:

Kommentare

Gibt es nicht wichtigere Dinge, als sich mit den Interkulturellen Wochen zu beschäftigen? Ja, es gibt wichtige Dinge, die uns täglich beschäftigen, schreibt der Kreis in einer Pressemitteilung: die Kriege in der Welt, die Klimakatastrophe, die hungernden Menschen, die Spaltung der Gesellschaft, die Pandemie, die politischen Situationen in den verschiedenen Gebieten der Welt.

All das beschäftige die Menschen zu recht, heißt es weiter, mache Sorgen und man fühle sich möglicherweise ein wenig hilflos bei den zumeist globalen Zusammenhängen, in denen diese Dinge passieren. „Genau hier ist eine Veranstaltungsreihe wie die Interkulturellen Wochen ein hilfreicher Ansatz, in dem man im Austausch, in der Begegnung, im Kennenlernen und im Zusammenstehen die Möglichkeit finden kann, Kraft, Mut, Hoffnung, den Antrieb und auch die Mitstreiter zu finden, um den für uns möglichen Beitrag dafür leisten zu können, an den Lösungen der Probleme mitwirken und den Bedrohungen der Zeit die Erfahrung des Zusammenhalts und der dadurch entstehenden Stärke entgegen stellen zu können“, sagt Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch. Das bundesweite Motto der Interkulturellen Wochen lautet: #offengeht. Das bedeutet, über den Tellerrand hinaus zu schauen, offen zu sein für die Situationen von anderen, zusammenzustehen und nicht nur an sich zu denken.

„Als Schirmherrin der Interkulturellen Wochen 2022 im Wetteraukreis lade ich daher alle Bürger ein, die Angebote der Interkulturellen Wochen im Wetteraukreis zu nutzen, um sich ein eigenes Bild von der Vielfalt und der Diversität in unserer Gesellschaft zu machen, aktiv an den Diskussionen zur Gestaltung unserer gemeinsamen Zukunft teilzunehmen und Stärke aus der Gemeinschaft zu ziehen“, sagt Becker-Bösch. „Diese Gemeinschaft wird durch die 45 Vereine, Organisationen, Einrichtungen und Einzelpersonen repräsentiert, die wieder mit großem Einsatz dafür gesorgt haben, dass die Interkulturellen Wochen im Wetteraukreis erneut solch ein großartiges Programm bieten können. Dafür verdienen sie unsere Anerkennung, Wertschätzung und unseren aufrichtigen Dank“, ergänzt Josef Bercek, Integrations- und Diversitätsbeauftragte des Wetteraukreises.

Die Interkulturellen Wochen finden vom 8. September bis zum 8. Oktober statt. Das umfangreiche Programm finden Interessierte im Internet unter vielfalt.wetterau.de. red

Auch interessant

Kommentare