Veranstaltung

Die Innenstadt in Offenbach  mitgestalten

  • schließen

Es gibt eine zweite Mitmachwerkstatt zur Umgestaltung am kommenden Samstag im City-Tower.

Zu viel Schmutz, zu wenig Aufenthaltsqualität – das waren zwei von vielen Mängeln, die von Bürgern bei der ersten Mitmachwerkstatt zum Zukunftskonzept Innenstadt Ende Januar bei der Analyse der Stärken und Schwächen von Offenbachs Mitte attestiert wurden.

Rund 250 Anwohner, Eigentümer und Gewerbetreibende hatten sich zum Start der Bürgerbeteiligung im City-Tower eingefunden und Kritik wie Wünsche formuliert. Am Samstag, 6. April, wird die Mitmachwerkstatt fortgesetzt, erste Projektideen sollen formuliert werden.

Dabei soll erneut der Frage nachgegangen werden, wie die Innenstadt für die Zukunft attraktiv gemacht werden soll. Schon beim Auftakt hatte die mit der Planungsorganisation beauftragte Agentur Urbanista auf den grundlegenden Wandel der Innenstädte durch die Digitalisierung aufmerksam gemacht: Statt einer „Versorgungsinnenstadt“ würden in den Städten künftig andere Zielsetzungen nötig sein, um die Zentren attraktiv für Besucher zu machen.

Die Stadt ruft besonders die Akteure der Innenstadt, Händler, Eigentümer und Anwohner dazu auf, sich mit Ideen, Anregungen und Projekten am Zukunftskonzept Innenstadt und dessen Umsetzung zu beteiligen.

Die Mitmachwerkstatt wird am Samstag, 6. April, von 14 bis 17 Uhr im City-Tower, Berliner Straße 76, abgehalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare