1. Startseite
  2. Rhein-Main

Infos über MINT-Berufe

Erstellt:

Kommentare

Bündnis unterstützt Mädchen

bad Homburg - Das Bündnis „girls go technic“ führt am Donnerstag, 2. Februar, von 8.30 bis 13 Uhr an der Gesamtschule am Gluckenstein einen Projekttag für Schülerinnen der 8. und 9. Jahrgangsstufe durch. Der Projekttag wird unter Beteiligung des Amts für Bodenmanagement (Limburg), Hessenforst (Königstein) sowie Procter&Gamble (Kronberg) gestaltet. Die Schülerinnen haben an diesem Tag zahlreiche Gelegenheiten, nicht nur die verschiedenen Berufsbilder kennenzulernen, sondern auch mit den Vertreterinnen der Unternehmen ins Gespräch zu kommen und ihre Fragen zu Praktikum, Ausbildung und Jobmöglichkeiten zu stellen.

Das Bündnis „girls go technic“ befasst sich mit dem Thema Mädchen in Ausbildung, Studium und Beruf und hat das Ziel, mehr Mädchen und junge Frauen für sogenannte MINT-Berufe (naturwissenschaftliche und technische Fachbereiche) zu begeistern. Das Bündnis wurde 2009 von den Frauenbeauftragten gegründet und besteht aus Vertreterinnen und Vertretern von Unternehmen, Schulen und Institutionen hauptsächlich aus dem Hochtaunuskreis. Ansprechpartnerinnen für das Bündnis „girls go technic“ sind die Frauenbeauftragte der Stadt Bad Homburg, Gaby Pilgrim, Telefon 0 61 72 / 100-3002, Mail gaby.pilgrim@bad-Homburg.de, und Nadine Fork, Telefon 0 60 81 / 10 24 40 04, Mail fork@usingen.de. red

Auch interessant

Kommentare