+
In Hessen gibt es immer mehr Ladesäulen für Elektroautos.

Mainz

Immer mehr Ladesäulen für Elektroautos in Hessen

In Hessen gibt es immer mehr Ladesäulen für Elektroautos. Landesweit gab es zum Ende des Jahres 2018 insgesamt 1413 Ladepunkte, wie der Landesverband der Energie- und Wasserwirtschaft Hessen/Rheinland-Pfalz (LDEW) am Montag mitteilte.

In Hessen gibt es immer mehr Ladesäulen für Elektroautos. Landesweit gab es zum Ende des Jahres 2018 insgesamt 1413 Ladepunkte, wie der Landesverband der Energie- und Wasserwirtschaft Hessen/Rheinland-Pfalz (LDEW) am Montag mitteilte. Das seien knapp 20 Prozent (234) mehr als sechs Monate zuvor. Im bundesweiten Vergleich stehe Hessen damit hinter Bayern (3618 Ladepunkte), Nordrhein-Westfalen (2739) und Baden-Württemberg (2525) an vierter Stelle. Auch bei der Dichte des Ladepunktnetzes belege Hessen mit 227 Ladesäulen pro eine Million Einwohner den vierten Platz hinter Hamburg (461), Bayern (280) und Baden-Württemberg (231).

Bezogen auf die Fläche habe Hessen mit 67 Ladepunkten je 1000 Quadratkilometer unter allen Flächenländern das drittdichteste Ladepunktnetz. Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) wertet jeweils zur Jahresmitte und zum Jahresende alle im Ladesäulenregister erfassten öffentlichen und teilöffentlichen Ladepunkte (beispielsweise Ladesäulen in Hotels, die nur für Gäste zugänglich sind) aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare