+
Polizei im Einsatz.

Unfall bei Weilrod

Motorradfahrer gerät im Hochtaunuskreis in den Gegenverkehr - schwer verletzt

In einer Kurve zwischen Weilrod und Waldems gerät ein Motorradfahrer aus bislang unklarem Grund in den Gegenverkehr und kollidiert mit einem Auto. Schwerverletzt kommt er in ein Wiesbadener Krankenhaus.

In einer Kurve ist ein Motorradfahrer im Hochtaunuskreis in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Auto kollidiert. Der 49-Jährige erlitt bei der Kollision am Karfreitag schwere Kopfverletzungen, wie die Polizei mitteilte. 

Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Wiesbadener Krankenhaus. Wieso der Mann in der Kurve zwischen Weilrod und Waldems von der Fahrbahn abkam, war zunächst unklar. 

Die Bundesstraße 275 wurde während der Unfallaufnahme mehr als drei Stunden lang voll gesperrt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare