1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Warten auf den Schnee

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Warmes Wetter vertreibt Wintersportler.

Der Winter lässt auf sich warten. „Ungewöhnlich ist das Wetter nicht, den klassischen Winter wie früher gibt es auch in der Region nicht mehr“, sagt Gerhard Heere vom Tourismus- und Kulturverein Schmitten. Dennoch: In der Region wird auf den Schnee gewartet. Existenzen hängen im Taunus zwar nicht vom Schneetreiben ab, doch die Gastronomie verzeichne Einbußen.

Bereits am ersten Adventswochenende kamen zahlreiche Menschen, hauptsächlich aus der Region nach Oberreifenberg und nutzen den Rodelberg und die Loipen. Dann kam der Wettereinbruch, so blieb es bei dem einen Wochenende. Es kann aber noch eine gute Saison werden, in den vergangenen Jahren war der Januar ein guter Monat. „Die Liftbetreiber warten“, so Heere.

Für das Wochenende ist Schnee angekündigt, doch Heere glaubt, es sei noch zu warm, der Schnee könne noch nicht liegen bleiben. (msk.)

Auch interessant

Kommentare