1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Umleitungen zur Kerb

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Wegen der Kerb können die Busse in Bad Homburg nicht wie gewohnt verkehren. Sie fahren auf einer anderen Route. Ersatzhaltestellen sind eingerichtet.

Die Bushaltestelle „Kirdorfer Kreuz“ kann vom Mittwoch, 22. Juni, bis einschließlich Dienstag, 28. Juni, nicht angefahren werden. Grund dafür ist die Kerb, wie die Stadt mitteilt. Da die Bachstraße zwischen Kirdorfer Straße und Friedensstraße während der Kerb gesperrt ist, müssen die Stadtbusse der Linien 2, 3, 6, 12 und 22 umgeleitet werden. Das geschieht über die Weberstraße, die Straße „An der Gedächtniskirche“ und den Götzenmühlweg.

In dieser Zeit werden mehrere Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Linien 2, 6, 12 und 22 halten in beide Richtungen in der Weberstraße/Ecke „An der Gedächtniskirche“ sowie in der Straße „An der Gedächtniskirche“/Ecke Götzenmühlweg. Die Linie 3 hält dort und in der Friedensstraße/Ecke Bachstraße in Richtung Waldfriedhof ebenfalls. Letztere Haltestelle gilt auch für die Linie 6 in beiden Richtungen.

Auch interessant

Kommentare