1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Die Technik hinter dem Kabel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Dimension Data feiert Richtfest in Bad Homburg.
Dimension Data feiert Richtfest in Bad Homburg. © Michael Schick

Das IT-Unternehmen Dimension Data baut seine neue Deutschland-Zentrale in Bad Homburg. Am 1. April 2014 sollen die Mitarbeiter in das neue Gebäude an der Horexstraße einziehen.

Computer, Anglizismen und Sekt: Das waren die Zutaten für ein Richtfest, mit dem gestern die Firma Dimension Data den nächsten Schritt auf ihrem Weg nach Bad Homburg gefeiert hat. Am 1. April des kommenden Jahres sollen die Mitarbeiter in die neue Deutschland-Zentrale an der Horexstraße einziehen.

Wer in der IT-Branche arbeitet, muss wohl mit Anglizismen arbeiten. Und so hangelt sich Herbert Bockers, bei Dimension Data im Vorstand, während seines Vortrags von „offshoring“ über „colloboration solutions“ hin zum „Technology lifecycle management“. Was er eigentlich sagen will: Er ist froh, dass der Umzug seines Unternehmens von Oberursel nach Bad Homburg konkreter wird und sich das neue Gebäude in guter Nachbarschaft befindet.

Zu dieser zählt das Horex-Museum, und in diesem stellten Bockers und Bad Homburgs Bürgermeister Karl Heinz Krug die Pläne der IT-Firma vor. So bekamen die zukünftigen Bad Homburger einen ersten Eindruck der Nachbarn und eiens Teils der Industriegeschichte der Stadt. „Ein Blick zurück, um nach vorne zu schauen“, brachte es Krug auf den Punkt.

Dimension Data residiert momentan noch in Oberursel. Dort befindet sich die Deutschland-Zentrale des auch in Berlin, Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf und München vertretenen Unternehmens. Doch da das Firmengebäude in der Brunnenstadt nicht mehr den modernen Anforderungen, vor allem an Sicherheit und Nachhaltigkeit, genügt, steht nun der Umzug an. Am 15. März ist Schlüsselübergabe, am 1. April soll der Einzug der etwa 260 Mitarbeiter erfolgen.

Diese sind dann zuständig für das, was Vorstand Herbert Bockers ganz ohne Anglizismen so beschreibt: „An der Stelle, wo das Kabel in der Wand verschwindet, fängt unsere Arbeit an.“ Dimension Data ist im Bereich der Kommunikationstechnik tätig, sorgt dafür, „dass Telefongespräche und SMS überhaupt ankommen“, so Bockers.

Auch interessant

Kommentare