1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Strampeln auf den Altkönig

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

400 Teilnehmer erwartet der Oberurseler Verein Mountain Sports zu seinem sechsten Bike-Marathon. Hoch geht es die anspruchsvolle Strecke zum Altkönig.

Noch mehr Mountainbiker als üblich an Sommerwochenenden werden am kommenden Sonntag (13. Juni) im Bereich des Hohen Taunus unterwegs sein. Etwa 400 Teilnehmer erwartet der Oberurseler Verein Mountain Sports zu seinem sechsten Bike-Marathon. Den Startschuss geben Bürgermeister Hans-Georg Brum und Brunnenkönigin Sina I. um 9 Uhr auf dem Altkönig-Sportplatz. Die Radler strampeln dann zum Altkönig hinauf. Je nach Kondition bewältigen sie 22, 46 oder 70 Kilometer mit bis zu 1750 Metern Höhenunterschied, melden die Organisatoren Stefan Rompf und Hans-Henning Kopp.

Es handele sich dabei nicht um ein Rennen, so die Macher. Es gebe keine Zeitnahme und keine Querwaldein-Strecken. Die Mountainbiker sind auf mehr oder weniger befestigten Forstwegen unterwegs und müssen sich schriftlich zur Rücksicht auf Fußgänger verpflichten. Waldwanderer treffen die Radler in den Gemarkungen von Oberursel, Königstein, Kronberg, Schmitten, Frankfurt, Waldems, Reichenbach, Oberreifenberg und Seelenberg. Die Tour führt auch am Feldberg, Sandplacken, Limes und Herzberg entlang.

Wer mitradeln will, muss sich auf der Internetseite des Vereins anmelden. Das Startgeld beträgt fünf bis sieben Euro. (nes)

Auch interessant

Kommentare