Stadtentwicklung in Bad Homburg

Beschluss zu Kinoprojekt fällt

  • schließen

Das Stadtparlament entscheidet über den geplanten Komplex mit Kino, Club und Stadtwerkeverwaltung am Bad Homburger Bahnhof.

Das Bad Homburger Parlament entscheidet am Donnerstag über eines der wichtigsten Projekte der Stadt – den geplanten Komplex mit Kino, Club und Stadtwerkeverwaltung am Bahnhof. Allerdings in nichtöffentlicher Sitzung. 

Geplant ist, das städtische Areal an einen Investor zu verkaufen. Wie inzwischen bekannt geworden ist, handelt es sich dabei um eine Objektgesellschaft der Deutschen Anlagen Leasing (DAL). Nach Fertigstellung der Gebäude sollen die Stadtwerke sie für 30 Jahre leasen und zum Teil untervermieten. 

Aus Sicht der BLB enthalten die Verträge jedoch „viele Risiken und Unwägbarkeiten“. Sie will deshalb beantragen, das Thema am Donnerstag öffentlich zu beraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare