1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Spenden für Flutopfer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

World Vision will die Hilfe für die Opfer der Überschwemmungen in Pakistan ausweiten. Dort habe man weitere Gebiete identifiziert, in denen tausende Familien auf Unterstützung warten, sagt Pressesprecher Jürgen Pothmann.

Die in Friedrichsdorf sitzende Deutschland-Zentrale der Hilfsorganisation World Vision bittet um zusätzliche Spenden für die Opfer der Überschwemmungen in Pakistan. Dort habe man weitere Gebiete identifiziert, in denen tausende Familien auf Unterstützung warten, sagt Pressesprecher Jürgen Pothmann.

In der Stadt Multan sei am Wochenende ein Büro eröffnet worden, von dem aus World Vision die Hilfe koordinieren will. Geplant sei, weitere 150.000 Flutopfer zu unterstützen.

Bisher agiert Word Vision in den pakistanischen Distrikten Charsadda, Nowshera und Peshawar im Norden des Landes. Dort wurden Trinkwasser und Nahrung für rund 3000 Familien bereitgestellt. Pothmann: „Auch die Verteilung von Material für Notunterkünfte, Hygiene-Artikel und Kochutensilien läuft.“ Im Gebiet Lower Dir wurden fünf Gesundheitsstationen eingerichtet. ( nes )

Spendenkonto: Aktion Deutschland hilft, Konto 102030 bei der Bank für Sozialwirtschaft. Stichwort: Flut Pakistan.

Auch interessant

Kommentare