Bad Homburg

Römer kämpfen auf der Saalburg

  • schließen

Für den 15. September lädt das Kastell zum Thementag mit Führungen, Präsentationen und Mitmachaktionen ein.

Welche Waffengattungen waren an den Grenzkastellen der Römer am Limes stationiert, wie waren sie ausgestattet, wie kämpften sie? Das alles können die Besucher der Saalburg am Sonntag, 15. September, erfahren. Das Römerkastell lädt von 10 bis 17 Uhr zu einem Thementag ein, an dem Führungen, Präsentationen und Mitmachaktionen angeboten werden. Erwachsene zahlen für den Eintritt sieben Euro, Kinder ab sechs Jahren fünf Euro. Eine Familienkarte ist für 14 Euro zu haben. Da die Parkplätze knapp sind, ist es ratsam, mit der Buslinie 5 anzureisen, die an diesem Tag von Bad Homburg im 30-Minuten-Takt zum Kastell fährt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare