Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrolle am Feldberg

Polizei stoppt 30 Raser

Zehn Motorrad- und 20 Autofahrer sind auf der Kanonenstraße am Feldberg deutlich zu schnell unterwegs.

Zehn Motorrad- und 20 Autofahrer hat die Polizei am Samstagnachmittag auf der Kanonenstraße gestoppt. Sie waren mit deutlich überhöhtem Tempo unterwegs, wie Polizeisprecher Siegfried Schlott gestern mitteilte. In vier Fällen drohe den Fahrern der Verlust des Führerscheins. Den anderen nahmen die Beamten an Ort und Stelle Verwarnungsgelder ab.

In diesem Jahr gab es auf der Strecke zum Feldberg mehrere schwere Unfälle mit Motorrädern. Rufe nach einer Sperrung für Zweiräder wurden laut. Darüber berät am Montag ein Runder Tisch aus Vertretern des Kreises, der Gemeinden und Polizei. (nes)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare