1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Platz für Handwerker

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Götz Nawroth-Rapp

Kommentare

Zwischen der Gablonzer Straße und der Frankfurter Landstraße ist das Gewerbegebiet auf knapp einem Dutzend verschiedener Grundstücke geplant. Der Plan für das Gewerbegebiet liegt derzeit aus.

Die Stadt Oberursel will im neuen Gewerbegebiet „Nördliche Riedwiese“ Platz für die Ansiedlung kleinerer Handwerksbetriebe und Unternehmen schaffen. Nun wird der Bebauungsplan für das rund zwei Hektar große Areal ausgelegt. Die Unterlagen sind bis zum 19. Mai im Info-Center des Geschäftsbereiches Stadtentwicklung ausgelegt, wie das Rathaus mitteilt. Innerhalb der Auslegungsfrist können, wie bei solchen Verfahren üblich, Stellungnahmen vorgebracht werden.

Zwischen der Gablonzer Straße und der Frankfurter Landstraße ist das Gewerbegebiet auf knapp einem Dutzend verschiedener Grundstücke geplant. Nach ursprünglicher Planung sollten die Erschließungsarbeiten schon im Mai beginnen, dieser Termin ist offenkundig nicht zu halten.

Ein vor einiger Zeit in Auftrag gegebenes Verkehrsgutachten geht davon aus, dass es zu etwa 830 zusätzlichen Autofahrten über die Frankfurter Landstraße und die Gablonzer Straße kommt, zu Spitzenzeiten am Morgen mit punktuell bis zu 70 Fahrzeugen pro Stunde. Abgesehen von einigen empfohlenen Anpassungen, etwa bei der Schaltzeit von Ampeln, sei der B-Plan im Wesentlichen dem Verkehrsaufkommen gewachsen, konstatieren die Verkehrsplaner in ihrer Expertise.

Ein im Jahr 2014 erstelltes Gutachten zum Artenschutz empfiehlt einige Maßnahmen zum Schutz von Tieren, unter anderem die Schaffung neuer Nistplätze in Form von Fledermauskästen.

Für die Einsichtnahme der Planungsunterlagen gelten die Dienststunden des Geschäftsbereiches im Rathaus: montags und donnerstags in der Zeit von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr, dienstags und mittwochs von 8 bis 12 Uhr uns von 14 bis 16 Uhr, und freitags von 8 bis 12 Uhr.

Auch online sind die Unterlagen einsehbar: auf www.oberursel.de, dann über die Menüpunkte „Bauen“, „Planen“, „Bebaungspläne“.

Auch interessant

Kommentare