1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus

Schwerer Unfall mit fünf Verletzten - Ampel umgerissen, Hubschrauber im Einsatz

Erstellt:

Von: Florian Dörr

Kommentare

Insgesamt wurden bei dem Unfall in Oberursel (Hochtaunuskreis) fünf Menschen verletzt.
Insgesamt wurden bei dem Unfall in Oberursel (Hochtaunuskreis) fünf Menschen verletzt. © 5vision.media

Fünf Verletzte, drei kaputte Autos, eine umgerissene Ampelanlage: Ein schwerer Unfall sorgt am Donnerstagabend für einen großen Rettungseinsatz in Oberursel.

Oberursel - Schwerer Unfall am Donnerstagabend (14. Juli) in Oberursel (Hochtaunuskreis): Gegen 18 Uhr waren hier insgesamt drei Fahrzeuge involviert, fünf Personen wurden verletzt.

Was genau war passiert? Nach Angaben der Reporter von 5vision hatte es an der Kreuzung von Frankfurter Landstraße und Am Weißkirchener Berg in Oberursel geknallt. Zunächst waren zwei Pkw kollidiert. Daraufhin schleuderte ein Auto über die Fahrbahn und riss die Ampelanlage um. Ein drittes Fahrzeug wurde ebenfalls getroffen.

Schwerer Unfall in Oberursel (Hochtaunuskreis): Massive Behinderungen im Verkehr

Fünf Personen wurden bei dem Unfall am Donnerstagabend in Oberursel verletzt. Angaben über die Schwere ihrer Verletzungen liegen noch nicht vor.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und unterstützte den Rettungsdienst. Zur Unfallaufnahme waren mehrere Streifen der Polizei sowie auch ein Hubschrauber eingesetzt. Aufgrund eines weiteren Unfalls in Oberursel kam es zu massiven Verkehrsbeeinträchtigungen im Feierabendverkehr. (fd)

Vor wenigen Tagen kam es zu einem großen Polizeieinsatz im Hochtaunuskreis. Knallgeräusche waren der Hintergrund.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion