1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Oberursel

Schuppen angezündet

Erstellt:

Kommentare

Obdachloser gilt als tatverdächtig

Oberursel - Anwohner aus Weißkirchen meldeten den Einsatzkräften am ersten Weihnachtsfeiertag gegen 21.45 Uhr den Brand eines Metallcontainers, der als Schuppen auf einem Privatgrundstück genutzt wird. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf andere Gebäude verhindern. Die im Schuppen befindlichen Gegenstände verbrannten laut Polizei vollständig. Es wurde niemand verletzt. Der Schaden wird vorläufig auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Eine Polizeistreife traf auf dem Privatgrundstück neben dem brennenden Container einen wohnsitzloser Mann (45) an. Dieser stehe unter dem dringenden Tatverdacht, den Brand gelegt zu haben. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und zur Polizeistation Oberursel gebracht. Er sollte im Laufe des gestrigen Tages dem Haftrichter vorgeführt werden. red

Auch interessant

Kommentare