Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Oberursel

Rathaus beliebter Trauort

  • VonDiana Unkart
    schließen

Oberursel Zahl der Eheschließungen steigt

Oberursel ist bei Brautpaaren beliebt. Das zeigt auch die Standesamtsstatistik, die jetzt vorgelegt wurde.

Danach gaben sich 247 Paare vor den Standesbeamtinnen des Standesamtes Oberursel im Jahr 2018 das Ja-Wort. Damit habe sich die bereits im Vorjahr hohe Anzahl von Eheschließungen (242) um weitere zwei Prozent erhöht, heißt es in einer Mitteilung der Stadt.

Das Standesamt verfügt über fünf unterschiedliche Trauzimmer. Das beliebteste befindet sich demnach im Rathaus: Dort wurden im vergangenen Jahr 141 Ehen geschlossen. Auf Rang zwei der Beliebtheitsskala liegt der Ratsherrensaal im Historischen Rathaus mit 55 Trauungen.

Im romantischen Blumenzimmer des Alt-Oberurseler Brauhauses fanden 48 Trauungen statt; gefolgt vom Dorint-Hotel mit zwei Trauungen und vom Rilano-Hotel mit einer Trauung. Die beliebtesten Heiratsmonate waren im Jahr 2018 die Monate Mai, August und Dezember, in denen 40 Prozent der Trauungen stattfanden.

Zudem hatten die Standesbeamtinnen 13 Geburten und 373 Sterbefälle zu beurkunden.

Eheschließungen sind im Standesamt Oberursel während der Öffnungszeiten und an einigen Samstagen möglich. Paare, die ihre Ehe in der Stadt schließen möchten, können das Standesamt unter den Telefonnummern 0 61 71 / 50 21 73, -236, -237, -239 und -338 kontaktieren. diu

Weitere Informationen finden Interessierte i unter der Adresse www.oberursel.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare