1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Oberursel

Radkilometer sammeln

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Das Stadtradeln wird am Samstag offizell eröffnet. 640 Teilnehmer haben sich bereits gemeldet

Am gestrigen Donnerstag hat auch in Oberursel die diesjährige Stadtradeln-Aktion begonnen. Bis zum 21. Juni sind alle Bürger eingeladen, drei Wochen lang kräftig in die Pedale zu treten und möglichst viele Fahrradkilometer beruflich und privat für den Klimaschutz und für Oberursel zu sammeln. Es gilt, die 109 499 gefahrenen Kilometer vom Vorjahr zu überbieten.

Der offizielle Auftakt erfolgt am morgigen Samstag, 3. Juni, von 11 bis 14 Uhr auf dem Epinay-Platz. Dabei werden die in diesem Jahr teilnehmenden Teams präsentiert. Zudem wird es eine kleine Ausstellung von Fahrradmodellen unter dem Motto „200 Jahre Fahrrad“ geben. Auch können sich die Besucher ihre Fahrräder codieren lassen. Der ADFC bietet diese Leistung zum Preis von 15 Euro an.

Bis jetzt haben sich mehr als 27 Teams mit mehr als 640 Teilnehmern angemeldet. Darunter sind auch 15 Mitglieder des Stadtparlaments.

Eine Anmeldung ist auch nach dem Auftakt noch möglich. Sowohl Einzelfahrer als auch Teams können sich unter www.stadtradeln.de registrieren.

Auch interessant

Kommentare