1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Oberursel

2,2 Promille am Steuer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zeuge stellt 60-Jährigen zur Rede

Oberursel - Ein 60-Jähriger wird wohl geraume Zeit auf sein Auto verzichten müssen. Wie die Polizei mitteilt, ist er am Donnerstagnachmittag am Steuer seines Wagens mit 2,2 Promille erwischt worden. Zuvor war der Mann ob seiner sehr unsicheren Fahrweise einem anderen Verkehrsteilnehmer auf der A 661 aufgefallen. Der Zeuge folgte dem Wagen des 60-Jährigen daraufhin bis zu einem Altglas-Container in der Hans-Mess-Straße. Als er den Fahrzeugführer ansprechen wollte, rollte dessen Wagen langsam los und stieß gegen ein Geländer an einem Bachlauf. Ein auf dem Geländer sitzender 27-Jähriger fiel hierdurch rückwärts herunter, blieb aber unverletzt. Die hinzugestoßene Polizeistreife stellte einen Atemalkoholwert von rund 2,2 Promille fest. Eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins folgten. red

Auch interessant

Kommentare