Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eine Fahrradmesse in der Stadthalle wie 2019 gibt es in diesem Jahr nicht.
+
Eine Fahrradmesse in der Stadthalle wie 2019 gibt es in diesem Jahr nicht.

Oberursel

Oberursel: Tag des Fahrrads in diesem Jahr Open Air

  • Petra Zeichner
    VonPetra Zeichner
    schließen

Mit E-Lastenrädern über einen aufgebauten Parcours fahren ist eine von vielen Aktionen, die am Tag des Fahrrads am 19. September in Oberursel geboten werden.

Lastenräder in einem Parcours Probe fahren, Fahrräder codieren lassen, sich über Fahrrad-Tourismus informieren lassen – das und mehr können die Besucher:innen beim Tag des Fahrrads in Oberursel in Anspruch nehmen.

Doch nicht wie sonst können sich die Besucherinnen und Besucher zu Beginn der Zweiradsaison in der Stadthalle bei der Fahrradmesse umschauen. Coronabedingt habe man die Aktivitäten nach außen verlagert, und zwar in die Adenauerallee, später im Jahr, so eine Stadtsprecherin. Einen passenden Rahmen gibt es dennoch: die europäische Mobilitätswoche bis zum 22. September.

Auch einen Basar gibt es beim Tag des Fahrrads in Oberursel

Mit dabei sind laut einer Mitteilung etwa der ADFC Hochtaunus, das Lastenradzentrum Goyago, die Lokale Oberurseler Klimainitiative sowie die Taunus Touristik. Nicht fehlen darf der Fahrrad-Basar: von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr kann man gebrauchte Räder bis 200 Euro erwerben und von 15 bis 16 Uhr gebrauchte Räder ab 200 Euro und E-Räder.

Parallel zur Veranstaltung findet der Radrennklassiker „Eschborn-Frankfurt“ statt. Das Radrennen verläuft traditionell durch Oberursel und es kommt zu Straßensperrungen, auch der Stadtbus und die U-Bahnlinie 3 verkehren deshalb anders.

Aktionstag

Der Tag des Fahrrads ist am Sonntag, 19. September, von 11 bis 17 Uhr, in der Adenauerallee. Es gelten die bekannten Corona-Regeln. www.oberurselimdialog.de/tagdesfahrrads, Anmeldung zum Fahrrad-Basar bis zum 18. September.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare