Oberursel

In Oberursel eskaliert ein Streit um eine Parklücke

  • schließen

Eine Frau und ein Mann können sich in Oberursel nicht einigen, wem der Parkplatz zusteht. Nach dem Duell hat der Mann einen abgebrochenen Zahn und eine aufgeplatzte Lippe.

Ein Streit um eine Parklücke ist am Samstagvormittag derart eskaliert, dass am Ende eine Person verletzt wurde. Wie die Polizei am Montag mitteilte, geschah der Streit gegen 11.15 Uhr am Rathausplatz. Ein 33 Jahre alter Mann und eine 62-jährige Frau hatten es auf den selben Parkplatz abgesehen, konnten sich aber nicht einigen.

Die anfangs verbale Auseinandersetzung eskalierte dann. Nachdem die Frau den Mann beleidigt hatte, versetzte diese ihm auch noch einen Faustschlag ins Gesicht. So zumindest schilderte es der 33-Jährige. Die 62-Jährige dagegen sagte aus, dass der Mann sie ohne vorherige Provokation gestoßen und geohrfeigt haben.

So oder so: Der Mann hatte nach dem Duell einen abgebrochenen Zahn und eine aufgeplatzte Lippe.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare