1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Oberursel

Motorradfahrer schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Biker prallte gegen das abbiegende Auto. dpa
Der Biker prallte gegen das abbiegende Auto. dpa © dpa

Autofahrerin übersieht beim Linksabbiegen entgegenkommenden Biker

Oberursel - Auf der Landesstraße zwischen Oberursel und Sandplacken ist am Montagnachmittag ein 68 Jahre alter Motorradfahrer beim Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Laut Polizei fuhr eine 60 Jahre alte Autofahrerin um 14.45 Uhr mit ihrem Kleinwagen von Oberursel in Richtung Sandplacken. Als sie nach links in einen Waldweg abbiegen wollte, übersah sie das entgegenkommende Motorrad. Der Motorradfahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte in die Beifahrerseite des Autos. Ein Notarzt wurde mit dem Hubschrauber an die Unfallstelle geflogen. In dessen Begleitung brachte ein Rettungswagen den Mann dann in eine Klinik. Die 57-jährige Beifahrerin der Frau wurde mit leichten Verletzungen auch ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Autos blieb unverletzt. Übrigens auch ein kleiner Hund, den der Motorradfahrer in einer seiner Seitentaschen dabeihatte. Den bei dem Unfall entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 13 000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die gesperrte Straße wurde um 18.50 Uhr wieder freigegeben. jo

Auch interessant

Kommentare