Oberursel

Hilfe für junge Eltern in Oberursel

  • schließen

Die Fachstelle vermittelt auch Paten, die junge Familien begeiten und ihnen im Alltag helfen.

Die Fachstelle „Willkommen von Anfang an – Frühe Hilfen Oberursel“ ist umgezogen. Verena Winterle, für die Koordination zuständig, sitzt ab sofort im 1. Stock des Rathauses, Gebäude B, Zimmer 152. Die Fachstelle gibt es seit sechs Jahren. Ehrenamtliche besuchen mit einem kleinen Begrüßungsgeschenk inklusive Gutscheinheft die jungen Eltern und informieren über alle Angebote zum Thema „Kind und Familie“. Etwa bei Notsituationen, die durch Krankheit, Trennung oder Überforderung entstehen könnten. Die Fachstelle vermittelt auch Familienpaten, die die Familie über einen längeren Zeitraum begleiten und auch im täglichen Leben unterstützen.

„Dies ist vor allem für Familien, die keine Verwandten in der Nähe wohnen haben, eine wertvolle Hilfe“, so der Erste Stadtrat Christof Fink (Grüne). Damit junge Familien mit Kindern im Alter bis zu drei Jahren ihre Stadt und alle passenden Angebote kennenlernen und auch Kontakt zu Gleichgesinnten knüpfen können, bietet die Fachstelle den Dorfspaziergang für junge Familien mit Stadtführerin und pädagogischer Fachkraft an. Im „Cafe Babybauch“ können sich werdende Eltern über die bevorstehende Geburt und das Elternsein austauschen kek

Geschäftszeitensind montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung unter der Nummer 0 61 71 / 50 2 2 35.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare