Oberursel

Hilfe für drei Familien in Oberursel

  • schließen

Die Weihnachtsaktion des Kabarettisten Peter Schüßler unterstützt zum 17. Mal in Not geratene Menschen.

Zum mittlerweile 17. Mal in Folge hat auch in diesem Jahr der Kabarettist Peter Schüßler, bekannt als „Die Schüssel“, unverschuldet in Not geratenen Familien zu Weihnachten geholfen. In diesem Jahr sind es zwei Familien mit insgesamt vier Kindern und ein alleinerziehender Vater mit drei Kindern.

„Was vor 17 Jahren klein begann, hat mittlerweile Großes erreicht. Mit den Familien aus 2019 haben wir insgesamt schon 20 Familien wieder auf die Beine geholfen“, freut sich der Kabarettist.

Dass es gleich Familien sind, denen geholfen wird, lag am hohen Spendenaufkommen. „Über die besonderen Umstände möchten wir nicht viel sagen, die Familien wurden uns vom städtischen Kinderhaus ans Herz gelegt und wir haben direkt entschieden, allen zu helfen. In erster Linie geht es um neue Möbel, Fahrräder und Roller, Elektrogeräte und Kleidergutscheine sowie mehrere RMV-Jahreskarten“, erklärt Peter Schüßler.

24 Unterstützer haben die Hilfe möglich gemacht. Zwei davon sind die Edeka-Märkte im Camp King und in Weißkirchen, wo Kunden ihre Pfandbons in einen Briefkasten werfen können. In diesem Jahr kamen alleine auf diesem Weg und durch eine Aufstockung des Unternehmens 5000 Euro für Lebensmittelgutscheine zusammen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare