+
Auf 100 Quadratmetern wird Technik von morgen gezeigt.

Oberursel

Hightech zum Anfassen

  • schließen

Die mobile Ausstellung im Innotruck zeigt die Innovationen der Zukunft, und die kann man auch anfassen und ausprobieren.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) informiert in Oberursel mit dem Innotruck über Innovationen der Zeit und macht sie erlebbar.

Welchen Zukunftsaufgaben Bedeutung zukommen wird und welche Chancen, aber auch Risiken mit der Erforschung von Schlüsseltechnologien verbunden sind, zeigt der Innotruck am Donnerstag und Freitag, 15. und 16. November, beim Stopp auf dem Schulhof in der Bleibiskopfstraße 1. Am Donnerstag zwischen 15 bis 17.30 Uhr hat die mobile Ausstellung für alle Bürger geöffnet. Auf zwei Stockwerken wird eine spannende und multimediale Entdeckungsreise geboten. Die Devise laute: nicht nur Anschauen, sondern auch Anfassen und Ausprobieren, heißt es in der Ankündigung. So zeigt ein kollaborativer Roboter, wie die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine in Zukunft aussehen könnte, während ein Rasterelektronenmikroskop Einblicke in kleinste Materialstrukturen gibt. diu

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare