1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Oberursel

Gemeinde baut

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Zwei Mehrfamilienhäuser und ein Pfarrhaus entstehen auf dem Grundstück der evangelischen Heilig-Geist-Gemeinde in der Dornbachstraße.

Auf dem Grundstück der Evangelischen Heilig-Geist-Gemeinde in der Dornbachstraße sollen zwei Mehrfamilienhäuser entstehen. Diese Pläne hat die Gemeinde nun bekannt gegeben.

So werden die Mehrfamilienhäuser mit dem bestehenden Kirchengebäude durch einen neuen Kirchplatz, von der Gemeinde „Campo Santo Spirito“ genannt, zu einem Gesamtensemble verbunden. Dabei wird nicht die größtmögliche Bebauung angestrebt. Vielmehr sind mit Rücksicht auf die Nachbarn und im Einklang mit der umliegenden Bebauung zwei getrennte Gebäudekörper mit nur jeweils drei Stockwerken plus Staffelgeschoss vorgesehen.

Insgesamt plant der Architekt mit etwa 18 Wohnungen. Die Wohnungsgrößen reichen von rund 50 bis etwa 160 Quadratmetern. Der Investor – die Firma Plan i – wird rund fünf Millionen Euro in das Neubauprojekt investieren. Darüber hinaus übernimmt der Investor die Kosten für die Errichtung des neuen Kirchplatzes und den Einbau einer Behindertentoilette im Eingangsbereich des bestehenden Gemeindezentrums.

Weiterer Teil des Projektes ist die Neuerrichtung des Pfarrhauses im hinteren Teil des Geländes im Bereich des Bolzplatzes. Die Finanzierung übernimmt die Kirchengemeinde.

Baubeginn ist im Herbst. Zuvor muss noch das alte Pfarrhaus abgerissen werden. 

Auch interessant

Kommentare