1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Oberursel

Donnerstag heulen die Sirenen

Erstellt:

Kommentare

Stadt macht beim Warntag mit

Oberursel - Am Donnerstag, 8. Dezember, findet um 11 Uhr zum zweiten Mal der durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe ins Leben gerufene „Bundesweite Warntag“ statt, teilt das Rathaus mit. Zeitgleich werden an diesem Aktionstag die beteiligten Behörden und Einsatzkräfte unterschiedliche Warnmittel wie Sirenen, Lautsprecherwagen, Warnapps auslösen und testen. Oberursel wird die sieben Sirenen im Stadtgebiet testen. Am Warntag soll auch der neu eingerichtete Warnkanal „Cell Broadcast“ getestet werden. Dazu wird bundesweit eine Testwarnmeldung in die Mobilfunknetze versendet. Diese erscheint dann auf allen mobilen Endgeräten, Mobilfunknutzer werden bis zum Warntag über die Empfangs-Möglichkeiten informiert. Auch installierte Warnapps wie die Hochtaunuskreis-App werden am Donnerstag auslösen. Es ist nur eine Übung. Es besteht zu keinem Zeitpunkt Gefahr für die Bevölkerung, keine Notrufnummern anrufen. Weitere Infos auf www.warnung-der-bevoelkerung.de. jo

Auch interessant

Kommentare