1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Oberursel

Betrug am Computer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mehrere Hundert Euro verloren

Oberursel - Bereits am Freitag haben unbekannte Betrüger einen Oberurseler hinters Licht geführt. Laut Polizei ploppte eine vermeintliche Warnmeldung von Microsoft bei ihm auf, er solle dringend beim Servicecenter anrufen. Im Telefonat überzeugte ihn ein angeblicher Mitarbeiter, eine Anti-Viren-Software für mehrere Hundert Euro zu kaufen und mit Guthabenkarten zu bezahlen. Erst nach der Übermittlung der Codes bemerkte der Mann, dass es Betrug war. Die Polizei warnt dringend davor, derartige Anrufe zu tätigen. Kein Mitarbeiter einer seriösen Softwarefirma würde Nutzer unaufgefordert kontaktieren und die Behebung von Problemen anbieten, die der Nutzer gar nicht hatte. Nie auf Angebote zur Installation einer Software oder Fernwartung eingehen, Kartendaten oder Passwörter preisgeben. jo

Auch interessant

Kommentare