1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Hochtaunus
  4. Oberursel

Albert Dinges ist „Stadtältester“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Auszeichnung für Engagement in der Kommunalpolitik

Albert Dinges darf sich von nun an „Stadtältester“ nennen. Dieser Titel wurde ihm nun in einer kleinen Feierstunde von Stadtverordnetenvorsteher Gerd Krämer und Bürgermeister Hans-Georg Brum (SPD) verliehen.

Ursprünglich sollte Dinges bereits im März ausgezeichnet werden, doch da war er erkrankt.

Die Hessische Gemeindeordnung sieht die Ehrung als Stadtältester vor, wenn jemand mindestens 20 Jahre ehrenamtlich in städtischen Organen tätig war. So wie Albert Dinges.

Er sitzt seit 1989 im Ortsbeirat Bommersheim, seit 2016 als stellvertretender Vorsitzender. Zudem war er von 2006 bis 2011 und von 2014 bis 2016 Stadtverordneter.

Auch interessant

Kommentare